Wir sind Punkt

Unsere Mitarbeiter arbeiten gern bei uns. Warum Sie dies tun, sagen sie hier selbst!


 

 

Als ich 2008 im Internet nach freien Stellen gesucht habe, bin ich auf der Homepage von Punkt Personal gelandet und dort auf ein gutes Jobangebot aufmerksam geworden. Ich habe mich beworben und bin seitdem bei der Firmengruppe tätig. Die Beständigkeit bei Punkt Personal ist  etwas, was ich sehr zu schätzen weiß.  Ich weiß immer, an wen ich mich zu wenden habe und die Disponenten sind immer für mich da. Besonders gut gefällt mir, dass mir bei Auswärtseinsätzen eine passende Unterkunft gesucht wird. Ich brauche mich diesbezüglich um nichts mehr zu kümmern. Das ist ein großer Vorteil, den ich bei Punkt Personal habe.

Bernd Lokstädt, Tischler

 

Seit 2013 bin ich bei Punkt Personal beschäftigt. Meine Arbeit ist sehr abwechslungsreich und verantwortungsvoll. Bei Punkt Personal hat man jederzeit einen Ansprechpartner, es ist nie ein Problem, jemanden dort zu erreichen oder auch direkt vor Ort regelmäßig mit einem Mitarbeiter zu sprechen. Besonders gut gefällt mir auch die Möglichkeit, direkt über die Homepage meine Urlaubsanträge ausdrucken zu können, man erspart sich so Zeit und Geld. Die Zeitarbeit hat mir also einen Wiedereinstieg ermöglicht und ich habe die Firma Punkt Personal auch schon als Arbeitgeber weiterempfohlen.

Jürgen Eckhardt, Fleischer

 


 

Über viele Jahre war ich bei Punkt Personal auf verschiedenen Werften im Schiffsinnenausbau tätig und konnte dort während meiner Einsätze meine Fähigkeiten in verschiedene Richtungen vertiefen und erweitern. Der Innenausbau ist sehr vielseitig und umfasst nicht nur die klassischen Tischlerarbeiten sondern auch den Einbau von Türen oder die Verkleidung von Decken oder Schweißarbeiten. Seit 2010 bin ich im modernen Möbelbau in der Tischfertigung beschäftigt. Weitere Aufgaben habe ich im Lager oder führe Verladearbeiten durch. Die Mitarbeiter von Punkt Personal kümmern sich und sind für mich jederzeit erreichbar. Ich habe den Job, der zu mir passt!

Manfred Siemer, Tischler

 


 

Nach jahrelanger Tätigkeit in der Gastronomie war ich eine Woche arbeitslos. Mittlerweile bin ich bereits seit 6 Jahren im Unternehmen Punkt Personal. Zunächst wurde ich beim Kunden in der Küche eingesetzt und später als Maschinenführer. Meine Arbeit ist mittlerweile auch technisch ausgerichtet, was mir sehr gut gefällt. Dass ich auch als Zeitarbeitnehmer Weiterbildungen machen kann und Verantwortung übernehmen darf zeigt mir, dass meine Arbeit gewertschätzt wird und es Aufstiegsmöglichkeiten gibt, wenn man bereit ist, Leistung zu erbringen. Meine Schichten sind außerdem sehr geregelt, immer spät und früh im Wechsel, darauf kann ich mich verlassen. So kann ich immer genau planen.

René Polster, Koch

 


 

Vor fast 9 Jahren habe ich mich bei Punkt Personal beworben und schon 14 Tage später konnte ich meine Arbeit dort antreten. Die Arbeit ist sehr abwechslungsreich. Als gelernter Tischler bin ich überwiegend in der Möbelbranche tätig und dementsprechend werde ich auch eingesetzt. Ich bin sowohl bei Punkt als auch beim Stammpersonal des Kunden sehr nett aufgenommen worden, lerne viel, die Arbeit ist abwechslungsreich und ich komme viel herum. Ich habe schon 2 längere Einsätze gehabt, die mir zeigen, dass sowohl Punkt als auch der Kunde meine Arbeit sehr zu schätzen wissen. Das Schöne ist auch, dass Punkt Personal immer bemüht ist, auf meine Bedürfnisse einzugehen. Beispielsweise habe ich keinen Führerschein, trotzdem wurde ich eingestellt. Es wurden Möglichkeiten gefunden, wie ich trotzdem zur Arbeit kommen kann. Vom Hörensagen kommt die Zeitarbeit manchmal nicht gut weg – ich allerdings bin sehr zufrieden bei Punkt Personal.

Thomas Last, Tischler

 


 

Nachdem ich mich 18 Jahre danach gerichtet habe, was eine Insel wie Langeoog beruflich zu bieten hat, kam die Zeit, in der ich für mich nach Sicherheiten und Perspektiven suchte. So kam ich zu Punkt Personal. Hier wurde mir eine Stelle entsprechend meines Berufes angeboten. Durch den Einsatz der Personalverantwortlichen von Punkt Personal, die sich für mich bei der Agentur für Arbeit stark machten, konnte ich mein Wissen durch einen Schweißerlehrgang auffrischen und übe nun wieder eine meiner beruflichen Fähigkeiten entsprechende Tätigkeit aus. Was ich an meiner Arbeit besonders schätze, sind die Abwechslung und die verschiedenen Menschen mit denen ich täglich zu tun habe. Ich arbeite gern als Leiharbeiter und würde gar nicht tauschen wollen. Punkt Personal gibt mir Sicherheit und Stabilität bei guter und fairer Bezahlung.

Jürgen Ihle, Feinmechaniker

 


 

Ich habe nach meiner Bundeswehrzeit gleich bei Punkt Personal angefangen und bin schon 6 Jahre im Unternehmen. Durch langfristige Einsätze in unterschiedlichen Arbeitsfeldern meines Berufes, konnte  ich mir ein breites Spektrum an Wissen und Erfahrung aneignen und habe dabei schon ganz besondere Momente erleben dürfen. So konnte ich u. a. ein großes Kreuzfahrtschiff auf seiner Probefahrt begleiten. Man erlebt Dinge, die sonst keiner sieht.

Tobias Schieck, Tischler

 


 

Ich habe in meinem Berufsleben bei insgesamt 9 Firmen gearbeitet. Gegen Zeitarbeit hatte auch ich gewisse Vorbehalte. Seit Juni 2012 bin ich nun Rentner und blicke auf 5 erlebnisreiche Jahre bei der Firma Punkt zurück, die mir so manche Höhepunkte in meinem Leben bescherte. Zum Abschied habe ich die Liebe zu meiner Stadt und die Verbundenheit zum Unternehmen Punkt Personal mit einer Abschiedstorte zum Ausdruck  gebracht, um mich für die gute Zeit und den freundlichen Umgang zu bedanken.

Peter Ihde, Tischler – heute Rentner

 


 

Bevor ich zu Punkt Personal kam, habe ich mit einem Alter von Ende 50 als Elektromechaniker im Bereich Photovoltaikanlagen für ein anderes Zeitarbeitsunternehmen gearbeitet. Nach einem Berufsunfall konnte ich  meine Tätigkeit nicht mehr ausführen und wurde entlassen, weil ich die dauerhaft stehende Arbeit vorerst nicht mehr leisten konnte. Bei Punkt Personal hat man auf meinen Erfahrungsschatz und meine hohe Motivation gesetzt und den für mich passenden Job gefunden, in dem ich auch sitzend arbeiten kann. Wer ältere Arbeitnehmer zum "alten Eisen" zählt, verkennt unsere Erfahrung, Integrität, Loyalität und unser Durchhaltevermögen.

Hartmut Plebst, Elektromechaniker

 


 

Nach meiner Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker hat mich mein Ausbildungsbetrieb leider nicht übernommen. Über die Agentur für Arbeit habe ich den Vorschlag erhalten, mich bei Punkt Personal vorzustellen. Dann ging alles ganz schnell und unkompliziert. Schon wenige Tage nach meinem Vorstellungsgespräch hatte ich einen unbefristeten Arbeitsvertrag in der Hand. Als Berufsanfänger eröffnet Punkt Personal mir die Möglichkeit, Berufserfahrung zu sammeln und mich in neue Arbeitsfelder meines Berufs einzuarbeiten. Ich bin in einem Betrieb eingesetzt, wo ich auf anderem Weg vielleicht gar nicht die Chance gehabt hätte zu arbeiten.

Rene Losowski -  Kfz-Mechatroniker

 


 

Ich wurde häufig unterschätzt und man hat mir nichts zugetraut. Die Disponenten bei Punkt Personal haben mir eine Chance gegeben. Die haben immer ein offenes Ohr für mich und haben mir schon in so mancher Lebenslage geholfen. Seit 3 Jahren arbeite ich als Saisonarbeiterin für das Unternehmen und freue mich immer auf die folgende Saison.

Silvana Schulz, Produktionshelferin

 


 

Ich habe direkt nach meiner Schule bei Punkt Personal angefangen. Innerhalb kürzester Zeit konnte ich eine Menge Erfahrungen sammeln indem ich verschiedene Arbeitsstationen bei dem gleichen Unternehmen durchlief.  Dabei habe ich mich zum Maschinenführer qualifiziert. Punkt Personal hat mir damit eine echte Chance geboten.

Friebe Enrico, Maschinenführer

 


 

Mein Mann und ich haben 2006 gemeinsam bei Punkt Personal über eine Empfehlung eines Freundes angefangen. Seit Anfang an sind wir bei demselben Unternehmen im Einsatz. Mein Mann wurde sogar bereits übernommen. Es heißt immer Zeitarbeit wird schlecht bezahlt. Da können wir uns nicht beklagen. Wir haben uns in dieser Zeit ein Haus gekauft und haben zwei Kinder. Die Schwangerschaft war gar kein Problem und ich konnte wieder in meinen alten Job zurück. Ganz im Gegenteil, hier wurde mir ermöglicht, Job und Familie unter einen Hut zu kriegen, indem man auf meine Bedürfnisse eingegangen ist. Dafür sind wir Punkt Personal auch sehr dankbar.

Stefanie und Rene Pade, Produktionshelferin - Maschinenführer