Datenschutzrichtlinie

Die nachfolgenden Datenschutzrichtlinien gelten für die Punkt Personal Service GmbH und alle der Firmengruppe Punkt Personal angehörenden Firmen. Dies sind derzeit:

  • Punkt Personal Holzverarbeitung GmbH
  • Punkt Personal Produktion GmbH
  • Punkt Personal Management GmbH
  • Punkt Personal Management Bremen GmbH


Punkt Personal Service GmbH möchte das Vertrauen der Nutzer in das Web fördern und legt aus diesem Grund den Umgang mit personenbezogenen Daten offen. Nachfolgend erfahren Sie, welche Informationen gesammelt und wie mit diesen verfahren wird.

Erläuterung zum Datenschutz

Sie können im Regelfall alle Internetseiten der Punkt Personal Service GmbH aufrufen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen. Werden im Einzelfall Ihr Name, Ihre Anschrift oder sonstige persönliche Daten benötigt, so werden Sie zuvor darauf hingewiesen. Ihre personenbezogenen Nutzungsdaten werden verwendet, um den Service der Punkt Personal Service GmbH für Sie so angenehm wie möglich zu gestalten und zu verbessern.

Wenn Sie sich entschließen, der Punkt Personal Service GmbH persönliche Daten über das Internet zu überlassen, damit z.B. Korrespondenz abgewickelt oder eine Bestellung ausgeführt werden kann, so wird mit diesen Daten nach den strengen Regelungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie dem Datenschutz-Anpassungs- und –Umsetzungsgesetz EU (DS Anpassungs-UG EU) und dem Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sorgfältig umgegangen.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von Punkt Personal oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenverarbeitung zur Bereitstellung der Website und Logfiles

Durch die Aufrufe der Internetseite erhält die Punkt Personal Service GmbH Nutzungsdaten, die für Sicherungszwecke gespeichert werden und möglicherweise eine Identifizierung zulassen

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Zielseite
  • Website, woher die Anforderung kommt
  • Land
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

 

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist  Art. 6 Abs. 1 lit. F DSGVO.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an Ihren Rechner zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung der Logfiles erfolgt , um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist der Fall, wenn die Erfassung der Daten der Bereitstellung der Website dient und die jeweilige Sitzung beendet wird. Außerdem dienen die Daten der Sicherheit unserer technischen Systeme und zur Optimierung der Website. 

Darüber hinaus werden diese Daten von der Punkt Personal ausgewertet, um das Nutzerverhalten kennen zu lernen und Statistiken aufzustellen. Dabei werden bei allen Maßnahmen die hohen Sicherheitsstandards des Teledienstedatenschutzgesetzes (TDDSG) und der Datenschutzverordnung für Telekommunikationsunternehmen (TDSV) beachtet. Es findet keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz in der Bundesrepublik Deutschland finden Sie hier.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben personenbezogene Daten wie Name, Vorname, Geburtsdatum, Kontaktdaten, berufliche Qualifikation sowie Bewerbungsunterlagen wie Lebenslauf und Arbeitszeugnisse im Rahmen der Eingabemaske bei der Initiativ- oder Direktbewerbung sowie über das Kontaktformular der Homepage.

Personenbezogene Daten werden, sofern dies für die Begründung und Ausgestaltung des Bewerberverhältnisses sowie die Vermittlung des Bewerbers an dritte Unternehmen erforderlich ist, im Rahmen einer Geschäftsbeziehung mit dem Bewerber oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und zur Kontaktaufnahme verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. 

Dabei nutzen wir personenbezognen Daten für folgende Handlungen:

  • zur Kontaktaufnahme für eine Terminierung zum Vorstellungsgespräch,
  • um Sie telefonisch, per -E-Mail oder SMS über aktuelle Vakanzen, Marketingkationen oder Gewinnspiele zu informieren,
  • für die evt. Erstellung von Bewerberprofilen zur Vorstellung beim Entleiher sofern uns ein Lenbenslauf übermittelt wurde,
  • zum Abgleich der Qualifikation, Kenntnisse oder Erfahrungen für weitere Vakanzen,
  • zurm Versandt von Werbematerialien, Benachrichtigungen über verfügbare Stellen und sonstige Mitteilungen,
  • zur Beantwortung Ihrer Fragen,
  • zur Verwaltung von Kundenanfragen und Zusendung von Infomaterial,

 

Ferner werden diese Daten zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und Regularien, beispielsweise dem Arbeitsrecht, dem Steuer- und Sozialrecht sowie den internationalen Sanktionsregelungen (z.B. EU-Anti-Terrorrichtlinie) verarbeitet.  

In einigen Fällen werden wir im Rahmen des Bewerberprozesses zur Verarbeitung personenbezogene Daten für hier nicht genannter Zwecke, Ihr gesondertes Einverständnis einholen.

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte

Wir legen Daten, die wir über Sie erhoben haben, nur in Übereinstimmung mit dieser globalen Datenschutzrichtlinie offen oder, bezüglich bestimmter Tätigkeiten, gemäß gesonderter Datenschutzhinweise. Wir teilen personenbezogene Daten mit Anbietern, die in unserem Auftrag Dienstleistungen gemäß unseren Weisungen erbringen. Wir gestatten diesen Anbietern die Nutzung oder Offenlegung der Daten nur in dem Maße, wie dies zur Erbringung der Dienstleistungen in unserem Auftrag oder zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen notwendig ist. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch wie folgt weitergeben: an Tochtergesellschaften und an mit uns verbundene Unternehmen; sofern Sie ein Bewerber sind, an Kunden, die freie Stellen bzw. Projekte haben oder die daran interessiert sind, unsere  zu eizusetzen; und an andere Personen, wie z.B. und Unterauftragnehmer im Rahmen eines Master Vendor Vertrags, mit denen wir zusammenarbeiten, um für Sie eine Stelle bzw. ein Projekt zu finden.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, (I) sofern wir gesetzlich oder im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens hierzu verpflichtet sind; (II) gegenüber Strafverfolgungsbehörden oder anderen Regierungsbeamten auf Grund eines rechtmäßigen Offenlegungsantrags; und (III) wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung notwendig oder angemessen ist, um körperlichen Schaden oder finanziellen Verlust zu verhindern oder im Zusammenhang mit einer mutmaßlichen oder tatsächlichen betrügerischen oder unrechtmäßigen Aktivität. Wir behalten uns auch das Recht vor, personenbezogene Daten, die uns über Sie vorliegen, weiterzugeben, in dem Falle, dass wir unser Geschäft oder unser Vermögen (einschließlich im Falle einer Restrukturierung, Auflösung oder Liquidation) ganz oder teilweise veräußern.

Sollten im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung Daten an Dienstleister weitergegeben werden, so sind diese an der DSGVO, das BDSG, andere gesetzliche Vorschriften und vertraglich an die Privacy Policy der Punkt Personal Service GmbH gebunden. Soweit die Punkt Personal Service GmbH gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet ist, wird sie Ihre Daten im geforderten Umfang an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.


Für andere Zwecke gibt die Punkt Personal Service GmbH Ihre Daten nicht ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis an Dritte weiter.

Löschung - Recht auf Löschung, Zugriff und Bereinigung,

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Dies ist beispielweise dann der Fall, wenn der Bewerbungsprozess abgeschlossen und die vakante Stelle besetzt wurde. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde oder uns Ihre Einwilligung vorliegt.

Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht. 

Im Rahmen des geltenden Rechts können Sie sich jederzeit ohne Angabe von Gründen informieren, welche personenbezogenen Daten gespeichert wurden und können sich ggf. eine elektronische Kopie zukommen lassen. Sie haben auch das Recht, auf Korrektur fehlerhafter Daten und Aktualisierung. Wenn Sie die Punkt Personal Service GmbH hierzu auffordern, so wird entsprechend verfahren. Daten, die für eine Auftragsabwicklung bzw. zu kaufmännischen Zwecken zwingend erforderlich sind, sind von einer Kündigung beziehungsweise von einer Löschung nicht berührt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Falle des Widerrufs der personalisierte Service nicht mehr erbracht werden kann, da er auf der Verwendung der Kundendaten aufbaut.

Um Ihre Rechte auszuüben,  kontaktieren Sie uns unter folgender Adresse: datenschutz(at)punktpersonal.de

Wir werden außerdem überprüfen, ob Ihrer Anfrage entsprochen werden kann, da dieses Recht mit anderen gesetzlichen Rechten und Pflichten kollidieren kann und wir möglicherweise verpflichtet sind, Daten aufzubewahren. In Fällen, in denen Aufbewahrungsfristen einer Löschung nicht entgegenstehen, werden wir Ihrer Anfrage unverzüglich nachkommen.

Sicherheit

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Zerstörung, Verlust, Änderung, Zugriff, Offenlegung oder Nutzung, setzen wir entsprechende technische und physische Sicherheitsmaßnahmen um. Die Punkt Personal Service GmbH speichert Ihre Daten auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen, von der Punkt Personal Service GmbH befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung dieser Server befasst sind.

Links zu anderen Internetseiten

Sie finden auf unseren Internetseiten eventuell auch Links zu anderen Websites, Applikationen und Diensten von Unternehmen die nicht der Punkt Personal  Service zugehören. Bitte beachten Sie, dass diese Internetseiten eigene Datenschutzrichtlinien anwenden und wir dafür keine Verantwortung übernehmen. 

Einsatz von Cookies

In Cookies werden während einer Onlinesitzung Textinformationen gesammelt und in einer speziellen Datei im ASCII-Format (cookie.txt) auf der Festplatte des Benutzers abgelegt. Wohin der Cookie beim Anwender gespeichert wird, kontrolliert der WWW-Browser des Anwenders. Cookies sind Informationen, die bei dem nächsten Onlinebesuch an den Server zurückgesandt werden. Sie können jeweils nur von dem Server, der sie vorher auch abgelegt hat, gelesen werden. Die Punkt Personal Service GmbH setzt Cookies nur dann ein, wenn sie für Benutzerfunktionen dringend erforderlich sind bzw. die Navigation der Websites erleichtern. Die Informationen werden keinem Dritten zur Verfügung gestellt, da Cookies nur für die o.g. Zwecke verwendet werden. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Diese Funktion kann jedoch jederzeit im Browser deaktiviert werden. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie hier bzw. in den allgemeinen Informationen zu Google Analytics und Datenschutz. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Einsatz des XING Share-Buttons

Auf dieser Internetseite wird der "XING Share-Button" eingesetzt, welcher von der XING AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg betrieben wird. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG ("XING") aufgebaut, mit denen die "XING Share-Button"-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem "XING Share-Button" statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum "XING Share-Button" können Sie auf dieser Internetseite abrufen.

Einsatz von Facebook Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes "f" auf blauer Kachel oder ein "Daumen hoch"-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin"; gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden. Wenn Sie eine Webseite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen haben.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls Sie kein Mitglied von Facebook sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatssphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie Facebookmitglied sind und nicht möchten, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über Sie sammelt und mit Ihren bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Ebenfalls ist es möglich Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für Ihren Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem "Facebook Blocker".

Änderungen

Datenschutzbestimmungen und Handhabungen können sich jederzeit ändern. Wir behalten uns daher das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit entsprechend anzupassen. Sie sollten daher bei jedem Besuch unserer Websites diese Privacy Policy aufrufen und prüfen, ob es Änderungen gegeben hat. Die Aktualität erkennen Sie direkt zu Beginn unserer Datenschutzrichtlinie mit der Angabe des Datums zum aktuellen Stand.

 

Einwilligungserklärung zur Speicherung von Bewerberdaten

 

Für zukünftige offene Stellen speichert Punkt Personal die Bewerberdaten in einer Bewerberdatenbank.

Der Bewerber erklärt:

Ich willige ein – soweit die Datenverarbeitung nicht durch andere Rechtsgrundlage geregelt ist, dass Punkt Personal meine personenbezogenen Daten, die ich im Rahmen des gesamten Bewerbungsverfahrens mitgeteilt habe (z. B. in Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Bewerber- und Qualifikationsbögen, Bewerber-Interviews), über das Ende des konkreten Bewerbungsverfahrens hinaus speichert.

Ich willige ein, dass Punkt Personal diese Daten nutzt, um mich ggf. später zu kontaktieren und das Bewerbungsverfahren fortzusetzen, falls ich für eine andere Stelle in Betracht kommen sollte. Sofern ich in meinem Bewerbungsschreiben oder anderen von mir im Bewerbungsverfahren eingereichten Unterlagen selbst „besondere Kategorien personenbezogener Daten“ mitgeteilt habe, bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Daten.

Diese Einwilligung gilt zudem für Daten über meine Qualifikationen und Tätigkeiten aus allgemein zugänglichen Datenquellen (insbesondere berufliche soziale Netzwerke), die Punkt Personal im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zulässig erhoben hat.

Ich erkläre, dass ich diese Einwilligung freiwillig erteile. Ich kann sie ohne Angabe von Gründen verweigern, ohne dass ich deswegen Nachteile zu befürchten hätte. Ich kann meine Einwilligung zudem jederzeit in Textform widerrufen; in diesem Fall werden meine Daten dann gelöscht, soweit keine Ansprüche mehr aus dem Bewerbungsverfahren zu erwarten sind.

 

Widerruf

Punkt Personal weist den Betroffenen darauf hin, dass er jederzeit die hiermit erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen kann. Der Widerruf kann in Textform erfolgen. Die Datenverarbeitung bleibt bis zum Eingang des Widerrufs bei Punkt Personal zulässig.

Das gleiche gilt für die Datenverarbeitung auf der Grundlage anderer Erlaubnistatbestände nach dem Eingang des Widerrufs.

Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu den Datenschutzrichtlinien haben oder Sie von Ihrem Recht auf Änderung oder Löschung Gebrauch machen möchten, richten Sie Ihr Anliegen bitte an:

Punkt Personal Service GmbH

Gerhard-Stalling-Straße 60

26135 Oldenburg

Telefon: 0441-94996-0

datenschutz(at)punktpersonal.de